Zum Hauptinhalt springen
Vertragsangelegenheiten" rel="flyout_3">

Aktuelles

Trinkwassergebrauch steigt

129 Liter betrug der durchschnittliche Trinkwassergebrauch pro Person und Tag im vergangenen Jahr.

Der durchschnittliche Wassergebrauch in Deutschland ist im Jahr 2020 um 4 Liter (je Einwohner/Tag) gestiegen, erläutert der Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in einer aktuell veröffentlichten Meldung.

Hauptgrund für den sichtbaren Mehrgebrauch der Haushalte seien die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Ein trockenes Frühjahr führte zudem dazu, dass der Wassergebrauch für die Gartenbewässerung in dieser Jahresperiode deutlich zugenommen hat.

Der durchschnittliche Wassergebrauch in Deutschland steigt.